Nutzungsbedingungen und Konditionen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

VORAUSSETZUNG: Die Bestellung von Produkten, die im elektronischen Katalog dieser Website präsentiert werden, setzt die vorbehaltlose Annahme aller unten aufgeführten allgemeinen Verkaufsbedingungen (AVB) durch den Käufer voraus und ist es wert, dass dieser sie vorbehaltlos akzeptiert. Diese AVB sind für den Käufer ohne Rücksicht auf von ihm hinzugefügte Sonderklauseln - es sei denn, der Verkäufer hat diesen ausdrücklich zugestimmt - und ohne Rücksicht auf die vom Website-Eigentümer herausgegebenen Werbeunterlagen verbindlich. Die Annahme des Käufers wird durch seine elektronische Unterschrift, materialisiert durch den "Validierungsklick", konkretisiert. Diese elektronische Signatur hat den Wert einer handschriftlichen Unterschrift zwischen den Parteien. Für den Käufer ist dieser Schritt gleichbedeutend mit der Bestätigung, dass er alle unten aufgeführten Bedingungen vollständig gelesen und genehmigt hat. Mit Ausnahme der Fälle, die in diesen AVB restriktiv vorgesehen sind, ist das vom Käufer durch den "Validierungsklick" elektronisch unterzeichnete Bestellformular eine definitive Bestellung und kann nicht zurückgezogen werden. Unter diesen Bedingungen laden wir Kunden, die sich in den elektronischen Katalog des Fernabsatzes eingeloggt haben, dazu ein, die nachstehenden allgemeinen Verkaufsbedingungen sorgfältig zu lesen, bevor sie mit der eigentlichen Bestellung der in diesem Katalog aufgeführten Produkte fortfahren. Bestellungen, die auf dem Server und per Bestellung aufgegeben werden, binden den Kunden nach Eingang der Bestellung und ihrer Bezahlung bei unserem Kundendienst. Im Falle der Zahlung per Nachnahme verpflichten Bestellungen, die per Bestellung auf dem Server aufgegeben werden, den Kunden nach Eingang der Bestellung bei unserem Kundendienst.

Artikel 1: ZWECK Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (AVB) sollen die Rechte und Pflichten des Käufers in Bezug auf die Produkte festlegen, die in unserem elektronischen Katalog als Teil eines Fernverkaufssystems verkauft werden. Der Vertrag, der im Falle einer wirksamen Bestellung im Rahmen und zu den Bedingungen, auf die in diesen AVB Bezug genommen wird, ausgefertigt wird, fällt unter die Vorschriften des Fernabsatzes, wie sie sich insbesondere aus dem Verbrauchergesetzbuch sowie aus den nachstehend genannten besonderen Bestimmungen ergeben. Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen (AGB) können jederzeit und ohne Vorankündigung von GroupeMedia SA geändert werden.

Artikel 2: IDENTIFIZIERUNG DES AUTORS DES ANGEBOTS Die Kontaktdaten des Inhabers lauten GroupeMedia SA, CH 1020 Renens - 021 634.53.40

Artikel 3: WESENTLICHE MERKMALE DER ANGEBOTENEN WAREN UND DIENSTLEISTUNGEN Die im elektronischen Katalog angebotenen Produkte, deren Fernverkauf durch die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen geregelt wird, weisen die folgenden wesentlichen Merkmale auf:
- Betroffene Produkte: Name, Verpackung, Menge und Besonderheiten sind für jedes Produkt im elektronischen Katalog angegeben. Alle diese Elemente sind in der vom Käufer aufgegebenen Bestellung enthalten. Die Präsentation Fotos der Produkte im elektronischen Katalog angeboten werden, sind nicht vertraglich, und kann nicht die Verantwortung des Verkäufers an den Käufer zu verpflichten.
- Geografisches Liefergebiet: Das Angebot, auf das in diesen AVB Bezug genommen wird, ist auf dasselbe Gebiet beschränkt.
- Verfügbarkeit von Waren oder Dienstleistungen: Die Produkte, die im elektronischen Katalog präsentiert werden und deren Fernabsatz durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt wird, sind verfügbar, solange das betreffende Produkt im elektronischen Katalog erscheint, bis der Bestand des Herstellers vergriffen ist.

Artikel 4: DAUER DES ANGEBOTS Die im elektronischen Katalog enthaltenen Verkaufsangebote, die den vorliegenden Verkaufsbedingungen unterliegen, sind für jedes in diesem Katalog enthaltene Produkt gültig, solange es online bleibt oder solange der Vorrat reicht.

Artikel 5: PREIS Der Preis wird für jedes der Produkte im elektronischen Katalog angegeben. Der Preis versteht sich exklusive Steuern und (ohne Recycling-Steuer für die Schweiz), da diese Steuern am Tag der Annahme des Angebots durch den Käufer in Schweizer Franken unter den in Artikel 6 unten genannten Bedingungen festgelegt werden. Der dem Käufer garantierte Preis ist der Preis, der im elektronischen Katalog in Schweizer Franken oder im schriftlichen Angebot am Tag des Kaufs erscheint und der durch die Annahme des Angebots durch den Käufer unter den in Artikel 6 unten genannten Bedingungen zustande kommt. Der Preis muss bei Lieferung vollständig bezahlt werden. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die in seinem Katalog aufgeführten Verkaufspreise jederzeit zu ändern. Der Preis in Klammern und als Anhaltspunkt.

Artikel 6: ANNAHME DES ANGEBOTS Die Annahme des Angebots durch den Käufer erfolgt durch die Bestätigung im elektronischen Katalog, durch einen "Bestätigungsklick" oder durch seine Unterschrift. Alle Informationen müssen vom Käufer ausgefüllt werden: Name, Vorname, Lieferadresse, E-Mail. Die vom Käufer aufgegebene Bestellung bedarf der schriftlichen Bestätigung per E-Mail durch den Verkäufer.